Superschnäppchen oder Groschengrab?

Claudia (30), Holger (28) und Sohn Jamie (9) aus Dresden möchten raus aus der Mietwohnung und rein ins Eigenheim. Ein Haus im Grünen soll es sein und möglichst wenig kosten. Nach fast vier Jahren Suche wird Holger fündig. Für unglaubliche 1.500 Euro ersteigert er ein Haus in Bad Gottleuba – ohne das Gebäude vor Ort besichtigt zu haben.Das Haus liegt 40 km von Dresden entfernt, ist 500 Quadratmeter groß und ein Teil der ehemaligen Burg Gießenstein. Doch bei der ersten Besichtigung folgt der...