Die Partyhütte

Sylvana Wollny (21) und ihr Freund Florian (25) sind frischgebackene Eltern. Seit der Geburt von Töchterchen Celina-Sophie wird das Leben des jungen Paares ganz schön auf den Kopf gestellt und der jüngste Wollny-Spross hält nicht nur Mama und Papa gehörig auf Trab. In der aktuellen Folge wollen Flo und Peter das Gartenhäuschen der Wollnys kurzerhand zu einer Partyhütte umfunktionieren Im Hause Wollny soll ein Frühjahrsputz für neue Ordnung sorgen. Da trifft es sich gut, dass demnächst ein Trödelmarkt im rheinischen Neuss stattfindet. Mama Silvia erhofft sich, viele alte Sachen dort verkaufen zu können. Allerdings herrscht Uneinigkeit darüber, was denn alles ausgemistet werden soll. Um weiteren Diskussionen vorzubeugen, verteilen die Wollnys klar die Rollen: Flo und Peter kümmern sich um die Gartenhütte, während Sylvana, Sarafina und Silvia das Haus auf Vordermann bringen. Die Arbeit in der heruntergekommenen Hütte bringt die Jungs auf eine gewagte Idee. Sie sehen in der Rumpelkammer das Potential für eine angesagte Partylocation. Allerdings müssen sie ihr Projekt erst einmal geheim halten, denn Familienoberhaupt Silvia wäre von der Idee bestimmt nicht begeistert. Voller Euphorie machen sich Flo und Peter sofort auf die Suche nach verwertbaren Materialien für den Umbau. Die ungewohnte Stille lässt die Wollny-Frauen misstrauisch werden.