Folge 2: SPD, Die Linke

Karl Lauterbach, stellvertretender SPD-Fraktionsvorsitzender, ist ein pragmatischer Linker, der mit seiner Partei im Wahlkampf für mehr Gerechtigkeit wirbt. Doch ist das nur Fassade? In einer Kneipe in Essen trifft er auf Kassiererin Maurike, die ihr SPD-Parteibuch schon vor Jahren abgegeben hat. Ihr Vorwurf: "Die SPD hat die Arbeiter im Stich gelassen" - kann Lauterbach den Vorwurf entkräften? Für die Linken geht Sahra Wagenknecht als Spitzenkandidatin ins Rennen.