Deutschland, Deine Querulanten! - Wenn Meckern zum Lebensinhalt wird

Dieter sieht sich als Opfer deutscher Behördenwillkür. In zahlreichen Aktenordnern ist sein jahrelanger Kampf gegen diverse „Ungerechtigkeiten“ protokolliert: Baupfusch, Straßenlärm und besonders die Tatsache, dass er keinen DSL-Anschluss hat, sieht der 63-Jährige als eindeutige Schikane durch den Staat. Doch keine seiner Beschwerden hat bisher so richtig gefruchtet. Deshalb hat Dieter schon vor Jahren aus Protest seinen Ausweis an den Bundespräsidenten zurück geschickt. Aber das Mobbing...