Extrem sauber - Putzteufel im Messie-Chaos

Bei ?Extrem sauber ? Putzteufel im Messie-Chaos? prallen zwei GegensĂ€tze aufeinander. Auf der einen Seite zwei Frauen, Nicole und Christina, mit einem extremen Putz- und Ordnungszwang. Mehrere Stunden Putzen am Tag ist fĂŒr sie normal. Ihre KĂŒche wird aus Angst vor Keimen erst gar nicht benutzt, eine Flasche Glasreiniger reicht höchstens ein bis zwei Tage. Kinder und EhemĂ€nner mĂŒssen sich PlastikĂŒberzieher ĂŒber die FĂŒĂŸe stĂŒlpen, wenn sie die Wohnung betreten. Die zwei Putzteufel stellen sich der grĂ¶ĂŸten Herausforderung ihres Lebens ? um zu helfen, aber auch um Hilfe zu bekommen.Auf der anderen Seite die Wohnungen von Wolfgang und Rebecca. Hier stapeln sich MĂŒll und GerĂŒmpel bis unter die Decke. Geschirr, SpĂŒlen oder Badarmaturen haben schon seit Jahren kein Putzwasser mehr gesehen. Es herrscht das absolute Chaos. Wolfgang hortet Unmengen an ausrangiertem Hausrat. Durch den Verkauf des Trödels versucht er, seine Haushaltskasse aufzubessern. LebensgefĂ€hrtin Ewa kann die Unordnung und den Dreck nicht mehr...