Martina möchte sich in der Wohnung von Alex und Jimmy ihrem Putzzwang stellen

Sogar ihre Handtaschen werden täglich abgestaubt und ihre 80 Parfumflacons mit einem Poliertuch auf Hochglanz gebracht: Das Putzen gibt Martina Halt und Sicherheit, die ihr aufgrund ihrer Diabetes und einer seltenen Augenkrankheit ansonsten fehlen. Sie hat große Angst zu erblinden und den Dreck nicht mehr sehen zu können. Deshalb sind die Reinigungsabläufe perfekt durchstrukturiert. Sie hofft bei einer möglichen Erblindung alles weiter bewältigen zu können, wenn alles an seinem Platz steht....