Herr Glööckler auf dem Wiener Opernball

Herr Glööckler auf dem Wiener Opernball! Der Prince of Fashion erfüllt sich einen großen Traum: Einmal im Leben am wichtigsten Society-Ereignis Österreichs teilnehmen. Umgeben vom Pomp der alten K.u.K.-Monarchie fühlt sich der exzentrische Stardesigner auf Anhieb wie Zuhause. Aus reinem Übermut verlobt er sich sogar mit Herrn Schroth! Doch sein Auftritt auf dem Opernball ist nicht nur Vergnügen, sondern auch harte Arbeit. Denn die ganze Operation muss minutiös geplant werden. Outfit, Make-up und die Gästeliste wollen organisiert werden und so herrscht am Tag vor dem Ball der Ausnahmezustand in der noblen Hotelsuite, die Herr Glööckler angemietet hat. Doch zumindest seine neue Assistentin Xenia Prinzessin von Sachsen wird auch für die Strapazen belohnt, denn sie hat die Ehre den Prince of Fashion zum Opernball zu begleiten. Die echte Prinzessin soll als wiedergeborene Sisi die Herzen der Wiener im Sturm erobern. Um die Illusion perfekt zu machen, zaubert ihr der eingeflogene Jean Luc ein mehrere Kilogramm schweres Haarteil. Mit einer von sechs Schimmeln gezogenen Kutsche fährt das Paar schließlich vor der Wiener Staatsoper vor - und ab dann herrscht die pure Anarchie. Denn im Gewühl der Frackträger droht Herr Glööckler fast unterzugehen und seine 18.500 Euro teure Loge ist viel zu klein für all seine adligen Gäste. Doch trotz aller Widrigkeiten erlebt der Ehrengast eine rauschende Ballnacht - ohne einen einzigen Walzer zu tanzen.