Kinderclub-Leiterin auf den Malediven

Robert und Carmen Geiss haben es geschafft. Die Millionäre leben in Monaco das Luxusleben der Reichen und Schönen. Ihre Winterferien verbringt die Familie natürlich im Schnee. Im österreichischen Kitzbühel haben sie ein Chalet direkt am Alpenhang. Dieses Mal soll der Ausflug in die Kälte richtig heiß werden: Prinz Markus von Anhalt ist mit seiner Freundin Gia zu Besuch, sie wollen adeligen Geburtstag feiern. Und wenn Robert und Carmen eine Party organisieren, dann lassen sie es richtig krachen Die Kölnerin Nadine Bunsen hat ihren Traumjob gefunden: Sie hat als Leiterin eines Kinderclubs auf den Malediven angeheuert. Das Angebot war so verlockend, dass Nadine innerhalb weniger Wochen alles in Köln aufgab. Vor Ort wird aber schnell klar: Das Paradies hat auch seine Schattenseiten, wenn man dort lebt und arbeitet. Statt eines fertigen Kinderclubs fand die Kölnerin lediglich einen Bauplan vor. Seit sechs Wochen wartet sie jetzt bereits auf die Eröffnung und ist zum Nichtstun verdonnert - auf einer ein Quadratkilometer großen Insel. Ein Problem für Nadine, die in ihrem bisherigen Leben 24 Stunden Trubel gewöhnt war. Familie Vaassen ging vor sechs Jahren nach Südafrika. Dort wollten Birgit und Rainer Vaassen mit deutschen Bratwürsten Geld verdienen. Die Arbeit in der Imbissbude lief gut, doch so hatten die Vaassens sich ihr neues Leben in Somerset West nicht vorgestellt. Heute betreiben sie deshalb vier Gästeappartements. Als erfolgreiche Unternehmer können sie in einem kostspieligen Haus leben, doch diesen Luxus muss man in Südafrika auch gut beschützen. Bert Silzner und Doro Kipp kamen mit nur 1.000 Euro nach Istanbul. Hier hoffen die beiden Eventmanager mit Hilfe von Berts türkischem Onkel endlich Jobs zu finden, denn in Deutschland waren die beiden arbeitslos. In der Türkei haben sie weder eine Wohnung, noch sprechen sie Türkisch. Dennoch wollen sie hier leben und dafür müssen sie dringend Geld verdienen. Doro will es als Model versuchen, Bert als Eventmanager. (VOX-Erstausstrahlung: 09.02.10)