Didi und Hasi machen Urlaub

Kaum zu glauben, aber wahr: Didi (47) und Hasi Leithäuser (44) machen Urlaub. Die zwei Bratmobilbesitzer vom Gardasee genießen ihren ersten Urlaub seit drei Jahren auf Gran Canaria. 2009 fassten sie den Entschluss und machten ihr Urlaubsdomizil zur neuen Heimat. Nach vielen Rückschlägen haben sie sich in der neuen Heimat einen Namen gemacht und können es wagen, einmal die Seele baumeln zu lassen. Doch auf der Sonneninsel im Atlantik wartet nicht nur der Müßiggang, die "Goodbye Deutschland"-Veteranen Biggi und Norbert Bebensee leben hier seit 2008 und wollen ihren Auswanderer-Kollegen ihre Lieblingsinsel präsentieren. Doch Didi und Hasi sind skeptisch, schöner als am Gardasee kann es hier nicht sein und eine ordentliche Currywurst gibt es hier auch nicht. Döner für die Welt! Mit einem mutigen Konzept wollen Colin Williams (29) und Dennis Funk (27) die USA erobern. Was in Deutschland funktioniert, muss doch auch in den Staaten ein Erfolg werden. Ahnung von Gastronomie haben die beiden nicht, aber große Träume haben sie genug. Mit 100.000 Euro von Dennis' Vater sollen die in Erfüllung gehen. Während die beiden Hobbygastronomen schon vom Dönerimperium träumen, droht der Start in der neuen Heimat schief zu gehen. Nur Colins hochschwangere Frau Viktoria (23) behält den Durchblick und verzweifelt fast an der Blauäugigkeit der Jungs. Ein Ladenlokal wird gemietet, ein Bauunternehmer beauftragt. Die Kosten steigen und steigen. Mit vollen Händen geben die Jungs das Geld aus - ob das gut gehen kann?