Der Fürst von Mallorca (Teil 1)

Heinz & Andrea von Sayn-Wittgenstein: Multimillionär Heinz von Sayn-Wittgenstein. Ein Mann, der arm geboren wurde. Seine Geschichte begann im Sozialbau - als 29-Jähriger kaufte er seine erste Immobilie auf Kredit und verkaufte sie mit Gewinn. Jetzt lebt er im teuersten Villenviertel Mallorcas, besitzt Immobilien in ganz Europa, vermietet Internetdomains und wurde damit steinreich. Da würden sich andere ausruhen. Der Fürst nicht. Die Dreharbeiten mit den Sayn-Wittgensteins beginnen mit einem Notruf aus Mallorca: Fürst Heinz wurde ins Krankenhaus in Palma eingeliefert. Mit starken Schmerzen in der Brust. Fürstin Andrea und Heinz bester Freund, Schlagersänger Costa Cordalis, sind in Sorge: Was ist mit Heinz? Der schwerreiche Millionär war eigentlich gerade dabei, sich einen neuen Geschäftszweig auf der Insel aufzubauen: Ein Fitnessstudio mit Geräten, die Fettzellen schmelzen lassen sollen. Das "Royal Body Concept" ist Heinz wichtigstes Projekt zurzeit. Er will es vermarkten. Erst auf Mallorca. Dann weltweit. Den ersten Laden in Santa Ponsa hat der Fürst deshalb selbst aufgebaut. Doch jetzt, zwei Tage vor der Eröffnung, gibt es plötzlich Probleme im zweiten Store. Wird der Stress zuviel für Heinz?