Richter Gnadenlos an der Copacabana

Ronald Schill, Rio de Janeiro: Seit mittlerweile 10 Jahren genießt der ehemalige Richter und Politiker Ronald Schill das süße Leben am Zuckerhut. In Brasiliens zweitgrößter Stadt Rio de Janeiro hat er eine neue Heimat gefunden. Nachdem Ronald Schill Deutschland den Rücken gekehrt hatte, war es jahrelang still um ihn. 2014 machte der ehemalige 'Richter Gnadenlos' dann Schlagzeilen durch seine Teilnahme in der TV-Show 'Promi Big Brother'. In seiner neuen Heimat bekommt er Besuch von einer guten alten Bekannten aus Deutschland: Janina Yousseffian, die in der Boulevardpresse durch eine Affäre auf dem Zuschneidetisch eines Teppichändlers als 'Teppichluder' bekannt wurde - reist zu Schill nach Brasilien... Wie 'Richter Gnadenlos' Ronald Schill 'Dolce Vita' an der Copacabana macht, wie er lebt, wo er wohnt, welche Freunde er hat, warum er ausgewandert ist und wie er die Zeit totschlägt und Deutschland beschimpft erfahren die Zuschauer in dieser Folge von 'Goodbye Deutschland! Die Auswanderer'. Familie Erbach, Jamaika: Ein eigenes Hostel auf Jamaika - das ist der Traum von Marian Erbach. Doch der Auswanderer muss ein großes Opfer bringen: Freundin Jessica bleibt in Deutschland. Ihr ist es zu gewagt, ihr sicheres Leben in Berlin für den Traum ihres Freundes aufzugeben. Dafür wandert Marians Bruder Aaron mit aus. Und Papa Joachim ist die ersten Wochen auch dabei. Er soll helfen, das Hostel der Söhne aufzuhübschen. Doch kaum auf Jamaika, der Schock: Das Hostel liegt fernab auf einem Berg. Der Weg dorthin: abenteuerlich. Und das kleine Port Antonio im Norden Jamaikas ist ohnehin nicht gerade als Touristenhochburg bekannt. Eine andere deutsche Auswanderin kann sich mit ihrem Café auf der Insel kaum noch über Wasser halten. (VOX-Erstausstrahlung: 10.02.15)