Neues von Millionär Björn Lefnaer

Es ist die Geschichte eines Mannes, der alles hat, aber trotzdem wieder von vorn beginnen will. Björn Lefnaer ist Erbe eines schwäbischen Familien-Unternehmens, Single und etliche Millionen Euro schwer. Der gebürtige Stuttgarter hat sich in den letzten Jahren die halbe Welt angeschaut. Und ist jetzt sicher, den Ort gefunden zu haben, an dem er künftig leben will: das Fürstentum Monaco. Björns größer Wunsch: Er will Prinz Albert persönlich kennenlernen. Denn mit dem Fürsten auf seiner Seite, könnte der schwäbische Kabelbinderkönig auch in Monaco geschäftlich richtig durchstarten. Doch erst mal hat Björn ganz andere (Luxus-)Probleme: Der Auswanderer braucht eine Wohnung. Drei Millionen Euro ist er bereit zu investieren. Dafür etwas zu finden, wird schwerer als Björn denkt. In dem exklusiven Felsenstaat drängen sich rund 35.000 Einwohner auf engstem Raum. Platz für Neubauten gibt es kaum noch. Allenfalls in die Höhe kann noch gebaut werden. Und in die Höhe schießen auch seit Jahren die Wohnungspreise in dem Zwergstaat. Bei guter Lage werden hier ohne weiteres 50.000 Euro verlangt - pro Quadratmeter! Björn macht sich in Monaco nicht nur auf Wohnungssuche - der zweifach geschiedene Single will im Fürstentum auch seine Prinzessin finden. Die Auswahl ist groß, die Damen haben Stil - doch Björn ist auf der Hut. Denn in Monaco tummeln sich auch viele Goldgräberinnen...