Neues von Familie Betz und Familie Lehmann

Das Glück findet man vor allem bei sich selbst! - Wie zwei deutsche Auswanderer-Familien ihr privates Paradies im Sonnenstaat Florida finden: Goodbye Deutschland begleitet die Auswanderung von Familie Lehmann schon seit langer Zeit - zu Anfang war alles schwierig, die Familie wanderte mitten in einer persönlichen Lebenskrise von Familienvater Andreas Lehmann aus. Jetzt sind Andreas und Petra Lehmann aber endlich bei sich und vor allem in Amerika bestens angekommen. Ihr "Schnitzel House" läuft wie Bulle, die Amerikaner lieben die deutsche Hausmannskost und rennen ihnen die Bude ein. Die Lehmanns als "Schnitzel-Wirte" sind in Florida längst Kult, obwohl es mit dem Englisch vor allem bei Andreas immer noch eine Qual ist - egal - mit Händen und Füssen und vor allem mit ganz viel Charme weiß er sich gut zu verständigen. Und weil das neue Glück auch richtig gefeiert werden muss, will Andres seine Petra ein zweites Mal heiraten . Ganz romantisch am Traumstrand von Florida und alles bei Goodbye Deutschland. Angekommen ist auch Familie Betz - die Spezialitäten-Konditorei "German Sweets" von Nicole und Oliver Betz in Sarasota/Florida hatte es in der ersten Zeit mächtig schwer - der Betrieb kam nie auf seine Kosten. Doch die Familie hielt durch und sich selbst die Treue - und siehe da, heute ist das kleine Geschäft ein echter Geheim-Tipp und eine wahre Goldgrube. Auch das Innenausbau-Geschäft von Oliver läuft inzwischen prächtig - und so könnte alle bestens sei, wäre da nicht der Dauer-Zoff der beiden Teenager-Kids, die sich als Zwillinge im Moment ständig lautstark in der Wolle haben.