Zu Besuch im Sunshine State

Florida Spezial - Aus Liebe zum Kind: Bettina Fabian: Bettina Fabian will mit Sohn Tyrese auswandern - im Gepäck gleich zwei Lebensträume: Er will Profibasketballer werden, sie ist schwer nierenkrank und hofft auf eine Transplantation. Doch Bettinas Krankheit stellt sie schon zu Beginn der Auswanderung vor einige Hürden. Und auch Tyrese startet nicht gerade mit den besten Voraussetzungen - mit knapp über 1,70 Meter gilt es, die fehlende Größe mit besonders viel Engagement wettzumachen. Im Basketballcamp zeigt er davon keine Spur. Und ob Bettina in den USA bessere Chancen auf eine Transplantation hat, wenn sie in Deutschland wegen einer Herzerkrankung abgelehnt wurde? Michael Wendler: Die Schwiegermutter von Schlagerstar Michael Wendler spielt mit dem Gedanken, ihrer einzigen Tochter Claudia zu folgen und nach Florida zu ziehen. Die 69jährige Witwe leidet zunehmend unter der Auswanderung von Tochter und Enkelin. Und auch Claudia vermisst ihre Mutter sehr. Die Wendlers versuchen, Oma Waltraud bei ihrem ersten USA-Besuch vom Leben im Sunshine State zu überzeugen. Wagt sie trotz aller Zweifel den endgültigen Schritt vom Ruhrgebiet über den Atlantik, um ihren Liebsten nahe zu sein? Rainer Hückels: Seit 10 Jahren lebt Rainer Hückels in Florida und hat sich dort eine eigene Flugschule aufgebaut. Ein Millionenunternehmen. Er ist erfolgreicher Geschäftsmann und alleinerziehender Vater. Denn seit dem Tod seiner Frau kümmert er sich allein um Sohn Leon. Der 18-jährige ist gerade ein echtes Sorgenkind. Er überlegt die Highschool zu schmeißen und das kurz vor dem Abschluss. Dabei ist der Grundvoraussetzung für Leons Traumberuf: Pilot - wie der Papa. Rainer muss eine fundamentale Entscheidung treffen und nimmt ihn auf eine Reise in seine düstere Vergangenheit mit. Schafft er es, Leon wach zu rütteln? La Palma (Spanien): Doris zieht ihrem Mann zuliebe nach La Palma. IT-Manager Michael hat die Nase voll von seinem Job und will auf der Insel ein Restaurant eröffnen. Doch kaum auf La Palma gelandet bekommt Doris den Inselkoller. Und Simone zieht zu Siggi. Einem Auswanderer, der auf der Kanareninsel La Palma lebt. Jetzt muss er beweisen, dass er auch für Zwei sorgen kann. Doch nur mit Segeltörns kann das auf La Palma schwer werden. Wer scheitert? Und wer hat auf La Palma eine Zukunft? Simone Sterzik und Siggi: Mit 52 noch einmal einen Neuanfang wagen und für die Liebe zu einem Mann sein altes Leben aufgeben - das ist die Geschichte von Simone Sterzik. Simone zieht zu Siggi. Einem Auswanderer, der auf der Kanareninsel La Palma lebt. Siggi ist Überlebenskünstler, Abenteurer, Weltenbummler. Mit Segelausflügen konnte er sich bisher finanziell gerade so alleine über Wasser halten. Jetzt muss er beweisen, dass er auch für Zwei sorgen kann. Doch nur mit Segeltörns kann das auf La Palma schwer werden. Doris und Michael: Auch Doris zieht ihrem Mann zuliebe nach La Palma. IT-Manager Michael hat die Nase voll von seinem Job und will auf der Insel ein Restaurant eröffnen. Vom Luxusleben in der Großstadt befördern sich die gut betuchten Hamburger freiwillig zurück in die Steinzeit. Auf La Palma haben sie sich eine kleine Finca mit großem Grundstück gekauft. Dort wollen sie Gemüse anbauen, Tiere halten und sich selbst versorgen. Doch kaum auf La Palma gelandet bekommt Doris den Inselkoller. Josefina: Maklerin Josefina kennt die Insel gut, sie lebt seit Jahren hier und hat schon viele Deutsche kommen - aber vor allem wieder gehen sehen. Denn La Palma ist ein hartes Pflaster. Und so wird die Auswanderung für die Neuankömmlinge zur Belastungsprobe. Am Ende streicht ein Paar die Segel und schmeißt hin. Simone und Siggi, Doris und Michael.