Experiment - Audi LMS | Aus Zweiter Hand - Det sucht Wintercabrio | Reportage - ADAC-Reportage

16 Kurven verteilt auf knapp vier Kilometer Rennstrecke: Das "Autodrom di Vallelunga" nahe Rom bietet optimale Bedingungen für einen spannenden Rennwagen-Test. Und genau dafür ist ?GRIP?-Moderator und Rennfahrer Matthias Malmedie auch hier. Er möchte herausfinden, was der Rennsportwagen Audi R8 LMS wirklich kann und was ihn vom Serien-R8 unterscheidet. Und da bei "GRIP" Spannung und Fun an erster Stelle stehen, gibt es bei diesem Test noch einen ganz besonderen Kick: Matthias fordert im Audi R8 LMS den Rennfahrer und Audi-Werkspiloten Frank Biela im Serien-R8 heraus. Wer macht das Rennen? Das ist Adrenalin-TV pur! Der Audi R8 LMS hat so einiges zu bieten: einen 5,2-Liter-V10-Saugmotor, 500 PS, ein maximales Drehmoment von 500 Newtonmetern und ein 6-Gang-Sportgetriebe. Der Serien-R8 hält mit seinem 4,2 Liter-V8-Motor, 420 PS, einem maximalen Drehmoment von 430 Newtonmeter und einem 6-Gang-Getriebe mit Allrad dagegen. Dennoch steht Matthias Malmedie vor keiner leichten Aufgabe: Der fünffache LeMans-Sieger Frank Biela kennt den Audi wie seine Westentasche. Wer wird die Challenge für sich entscheiden? Und wie groß ist der Leistungsunterschied zwischen dem Serienmodell und der deutlich teureren Rennversion wirklich? "GRIP - Das Motormagazin": Das ist Spaß an Autos, geballte Motor-Kompetenz und ein Maximum an Authentizität. Das Magazin bei RTL II informiert über alles, was sich zwischen Vorder- und Hinterachse abspielt. Präsentiert wird ?GRIP ? Das Motormagazin? von Moderator und Rennfahrer Matthias Malmedie. Serienmodell oder Rennversion - welcher Audi R8 hat die Nase vorn?