Der Bugatti Veyron 16.4 Grand Sport Vitesse - Der Mercedes A250 im GÜV-Test - Dets coole Sommerautos

Die Mercedes Benz A-Klasse war bis dato Synonym für langweiliges Design, unsportliches Handling und schwere Rostprobleme. Doch Mercedes verkündete nun, dass die Modelle jünger und moderner werden sollen. Niki Schelle hat die neue A-Klasse getestet und herausgefunden, ob die Verjüngungskur der Schwaben geglückt ist. Niki Schelle stellt das Topmodell, den A250 in Portoroz in Slowenien auf die Probe und macht den "GRIP-Überwachungsverein-Test", unter GRIP-Fans bekannt als "GÜV-Test". Geprüft werden Design, Sportlichkeit, Sicherheit und Infotainment. Kann die neue A-Klasse damit dem BMW 1er und dem Audi A3 gefährlich werden? Ist der A250 wirklich jünger, dynamischer und somit für die jüngere Klientel geeignet?