Crème de la Chrom - Viper Vs. Boss Hoss | Experiment - Autogemeinheiten | Reportage - Autoversteiger

Mit viel Humor, einem hochwertigen Look und außergewöhnlichen Themen ist "GRIP - Das Motormagazin" ein Novum im deutschen Fernsehen. Das Magazin verbindet Unterhaltung rund um die Motorwelt mit Service für den Verbraucher. Hier geht es weder um nüchternen Autojournalismus noch um trockene Testberichte. Dabei ist das Team rund um Moderator Matthias Malmedie immer auf Achse und bezieht die wechselnden Locations in die Berichterstattung mit ein. Malmedie interessiert sich weniger für Kaskoklassen und Wiederverkaufswert, sondern vielmehr für die Faszination von Motoren und Geschwindigkeit. Der 31-jährige Rennfahrer und Motorjournalist ist nicht nur Moderator und Reporter, er hat das neue Magazin auch maßgeblich mitentwickelt. Ihm zur Seite stehen die beiden Co-Moderatoren Helge Thomsen und Niki Schelle. Helge Thomsen, bekannt aus dem RTL II Format "Die Autoschrauber", nimmt sich allen Fragen rund um Gebrauchtwagen und Kultautos an. Er ist der Experte für "Youngtimer". Mit viel Humor, einem hochwertigen Look und außergewöhnlichen Themen ist "GRIP - Das Motormagazin" ein Novum im deutschen Fernsehen. Das Magazin verbindet Unterhaltung rund um die Motorwelt mit Service für den Verbraucher. Hier geht es weder um nüchternen Autojournalismus noch um trockene Testberichte. Dabei ist das Team rund um Moderator Matthias Malmedie immer auf Achse und bezieht die wechselnden Locations in die Berichterstattung mit ein. Malmedie interessiert sich weniger für Kaskoklassen und Wiederverkaufswert, sondern vielmehr für die Faszination von Motoren und Geschwindigkeit. Der 31-jährige Rennfahrer und Motorjournalist ist nicht nur Moderator und Reporter, er hat das neue Magazin auch maßgeblich mitentwickelt. Ihm zur Seite stehen die beiden Co-Moderatoren Helge Thomsen und Niki Schelle. Dritter im Bunde ist Profi-Rallye-Pilot Niki Schelle. In "GRIP - Das Motormagazin" haben ausgewählte RTL II Zuschauer regelmäßig die Möglichkeit in einem Rennen gegen ihn anzutreten.