Das Großbritannien-Spezial

Regen, Tee und gewöhnungsbedürftiges Essen - dafür ist Großbritannien bekannt. Aber können die Briten auch echte Supersportwagen bauen? GRIP-Moderator Matthias Malmedie macht sich auf die Suche nach den krassesten PS-Boliden der Insel. Außerdem zeigt Det Müller sucht die ausgefallensten Tuning-Autos der 80er-Jahre. Matthias Malmedie testet unter anderem den Eagle Speedster, eine Evolution des legendären Jaguar E-Types, sowie den gewaltigen Noble M600, der mit seinen 659 PS zumindest in puncto Leistung den Bugatti Veyron aussticht. Auch mit dabei: Der BAC Mono, ein einsitziger Formel-Wagen für die Straße, der mit 500 Kilogramm Leergewicht und Cosworth-Triebwerk ordentlich Alarm verspricht. Extreme Breitbauten, monströse Hutzen, Flügeltüren, auffällige Lackierungen, Vollverkleidungen bis hin zu Komplettumbauten - das war Tuning in den 80er-Jahren. GRIP-Gebrauchtwagenexperte Det Müller sucht die ausgefallensten Modelle jener Zeit. Kein leichtes Unterfangen, denn heute gibt es kaum noch gut erhaltene Exemplare. "GRIP - Das Motormagazin" zeigt, welche kultigen Schmuckstücke Det bei der spannenden Suche findet.