Labrador "Hayden"

Heute geht es um die folgenden FĂ€lle: Labrador "Hayden": Ein Notfall in der Tierklinik! FĂŒr Labrador "Hayden" geht es heute um Leben und Tod. Der Hund hat 49 Schmerztabletten gefressen. Sein Frauchen ist in TrĂ€nen aufgelöst und hat Angst, dass "Hayden" daran stirbt. In der Tat sind die Tabletten fĂŒr den Hund giftig. Daher lĂ€sst Tierarzt Hans-Christoph Vöcks keine Minute verstreichen, um dem Hund zu helfen. Wildkaninchen "Hasi": Ein Notfall in der Tierklinik! Ein junges Wildkaninchen saß verletzt am Waldrand. Ein Jogger hat sich dem Tier angenommen und es mittlerweile liebevoll auf den Namen "Hasi" getauft. Jetzt hoffen alle, dass TierĂ€rztin Sandra Schröder dem kleinen Findling helfen kann. Und diese Hilfe ist dringend nötig: Denn so verletzt wie das junge Tier ist, hĂ€tte es in der Wildnis kaum eine Überlebenschance gehabt. MĂŒnsterlĂ€nder-Mix "Fibi": Der MĂŒnsterlĂ€nder-Mischling "Fibi" ist nachts unruhig und wird immer dĂŒnner. Herrchen und Frauchen machen sich Sorgen, dass die Hundedame einen Tumor hat. Schließlich wurden ihr bereits einige Tumore entfernt. Ob diese zurĂŒckgekommen sind, soll jetzt Dr. Dirk Remien klĂ€ren. Rennmaus "Nuuk": Rennmaus "Nuuk" hat einen Kontrolltermin in der Tierklinik. Die junge Maus leidet an vergrĂ¶ĂŸerten Nieren und wird deshalb schon lĂ€nger behandelt. TierĂ€rztin Ines Kussmann will sich ein aktuelles Bild von Nuuks Gesundheitszustand machen. Diesmal gibt es gute Nachrichten. Die Medikamente zeigen ihre Wirkung und die Nieren haben sich verkleinert. Französische Bulldogge "Piefke": Die französische Bulldogge "Piefke" hat - wie viele Artgenossen - ein großes Problem. "Piefkes" Nase ist so platt gezĂŒchtet, dass der Hund kaum Luft bekommt. Deshalb wird "Piefke" heute von Klinikchef Dr. Friedrich MĂŒller an Nase und Rachen operiert. Ob alles gut geht bei dieser schwierigen OP? EuropĂ€ische Kurzhaar Katze "Ronja": Die EuropĂ€ische Kurzhaarkatze "Ronja" hat eine EntzĂŒndung im Maul. Die Katze ist zwar erst zwei Jahre alt, trotzdem wurden ihr bereits fast alle ZĂ€hne gezogen. In der heutigen Untersuchung will Dr. Cornelia Grebe prĂŒfen, wie massiv die EntzĂŒndung ist. Doch "Ronja" wehrt sich und die TierĂ€rztin hat kein leichtes Spiel.