Schäferhund 'Timmy' und das Pudeltrio

Das Ehepaar Dickmann hält sich in Sachen Hunde-Erziehung für die Experten schlechthin, doch eigentlich werden ihre drei Pudel verwöhnt. 'Sammy', 'Lucky' und 'Fly' schlafen sogar mit im Bett. Sie stehen an erster Stelle und werden gehegt und gepflegt. Schließlich sind die Pudel ja auch echte Champions. Sie haben etliche Preise gewonnen. Monika Dickmann ist sehr stolz und verliebt in ihre 'Babys'! In Köln bei Familie Stahl spielt der Hund eine untergeordnete Rolle. Hayo und seine Frau Katja haben den Haushalt, die zwei kleinen Kinder und Schäferhund 'Timmy' gut im Griff. Auch der Vierbeiner kennt die Regeln des Hauses. Er zählt zwar als volles Familienmitglied, ist und bleibt aber ein Hund - und genauso wird er auch behandelt. In der Familienhierarchie steht Hayo ganz oben und 'Timmy' ganz unten. Frau und Kinder gehen eben vor, immer und überall - anders ist es für den Musikproduzenten und seine Frau auch nicht denkbar! Katja Stahl lernt bei Familie Dickmann also eine ganz neue Art von Hundeliebe kennen, denn das Experiment 'Herrchentausch' schickt sie zum Pudeltrio nach Salzhausen. Aber die Vierbeiner nehmen das Tauschfrauchen gerne auf und lassen sie sogar mit in 'ihrem' Bett schlafen. Und Katja muss erkennen, dass 'Sammy', 'Lucky' und 'Fly' keineswegs nur "Modepüppchen" sind, sondern die Zuneigung ihrer Besitzer wirklich verdient haben. Monika Dickmann kann bei den Stahls dagegen Vollgas geben. All die Energie, die sie sonst in die Pflege und Erziehung von gleich drei Pudeln steckt, bekommt jetzt der weiße Schäferhund 'Timmy' ab. Und auch wenn Monika aus ihm keinen gestylten Dressurrüden machen wird, scheint der Vierbeiner die Aufmerksamkeit, die ihm das Tauschfrauchen entgegenbringt, zu genießen.