Weihnachten im Schlaraffenland

Heston Blumenthal will den Zauber des Weihnachtsfests wieder zum Leben erwecken. Deshalb recherchiert Heston vergangene, kulinarische Traditionen. Er nutzt ein Rezept aus dem 15. Jahrhundert, um essbaren Weihnachtsschmuck zu kreieren. Vom viktorianischen Zeitalter hat sich Heston zur britischsten aller Weihnachtstraditionen inspirieren lassen - dem Weihnachtspudding. In Hestons Welt muss auch dieser natürlich ein XXL-Format haben.