Der perfekte Katzengarten

Viele Gefahren lauern im Straßenverkehr, die den Freigang von Katzen hĂ€ufig unmöglich machen. Dabei gibt es fĂŒr Katzen nichts Schöneres, als im eigenen Revier frei umherzustreifen. Wie ermöglicht man es seiner Katze, diesem natĂŒrlichen Verhalten gefahrenlos nachgehen zu können? Die Lösung ist: der gesicherte Katzengarten. Mit einer entsprechenden UmzĂ€unung kann selbst die kleinste GrĂŒnanlage in einen traumhaften Katzengarten verwandelt werden. Wie das funktioniert und welche Katzenmöbel ganz einfach selbst gebaut werden können, erfĂ€hrt hundkatzemaus-Moderatorin Diana Eichhorn bei ihrem Besuch bei Frank Köstler und seinem LebensgefĂ€hrten. Auf einem GrundstĂŒck von 400 Quadratmeter haben die beiden MĂ€nner ein wahres Katzenparadies geschaffen, in dem viele Pflanzen und selbst gebaute Katzenmöbel jede Menge katzengerechte BeschĂ€ftigung bieten. Und: Hilfe fĂŒr HĂ€ngebauchschwein 'Molly': Margrit und Detlef Lehmann sind große Tierfreunde. Gemeinsam haben sie auf einem Hof in Brandenburg die Tierhilfe 'GlĂŒck auf vier Pfoten e.V.' gegrĂŒndet. Doch neben all den Hunde, Pferden, Ziegen und Katzen die es tĂ€glich zu versorgen gilt, gehört Margrits Herz besonders den Schweinen. Ihr Eber 'Spartakus', der als Ferkel vor dem Schlachter gerettet wurde und bei Margrit ein neues Heim fĂŒr immer fand folgt ihr auf Schritt und Tritt. Deshalb war es fĂŒr die TierschĂŒtzerin auch selbstverstĂ€ndlich, HĂ€ngebauchschwein 'Molly' aus schlechter Haltung aufzunehmen. 'Molly' lebt nun seit ein paar Monaten bei den Lehmanns, doch Margrit merkt schnell: Nur mit Tierliebe kommt sie hier nicht weiter. 'Molly' hat aufgrund ihrer Erfahrungen Angst vor Menschen und ein Geschirr lĂ€sst sie sich erst recht nicht anlegen. Margrit ist traurig, denn sie will 'Molly' das Leben bieten, das sie verdient hat. Mit Vertrauen und vor allem ausgedehnten SpaziergĂ€ngen durch die Natur. Deshalb bittet sie Nicolle MĂŒller um Hilfe und die ausgewiesene Schweineexpertin ist natĂŒrlich sofort zur Stelle.