Zeit

In Berlin lässt sich Karl von einem Rumpologen die Zukunft vom nackten Hintern vorhersagen und erlebt dann die Mühen des Alters dank eines Anzugs, der ihn 30 Jahre altern lässt. Nur mit Mühe gelingt ihm darin ein Wettlauf gegen einen echten 72-Jährigen. In Berlin entdeckt Karl bald die Möglichkeit, seinen tollen Körper durch Plastination der Nachwelt zu erhalten und trifft in den USA auf einen Mann, der im Bunker auf die Apokalypse wartet.