Jetzt testen

Neustart auf der Sonnenseite | Folge 16

PREMIUM
Staffel 22, Folge 16, L├Ąnge 49 Min, ab 12

Inhalt:

Janina Janzing: Ein Leben voller Sonne, Meer und Luxus - diesen Traum will sich die zweifache Mutter Melanie Kinderdick jetzt in Marbella erf├╝llen. Sie hat sich vor einigen Jahren im Urlaub in die spanische Stadt verliebt. Jetzt, da ihre S├Âhne alt genug sind, alleine in Deutschland zu leben, hat die geb├╝rtige Duisburgerin sich endg├╝ltig dazu entschieden, hierher auszuwandern und sucht eine Villa mit Pool zum Kauf. Die neue Residenz soll gro├č und einladend sein, damit ihre S├Âhne sie auch oft genug im Urlaub besuchen kommen und auch ihr Mann, wenn er von seinen wochenlangen Gesch├Ąftsreisen zur├╝ckkommt, die n├Âtige Erholung findet. Die Maklerin Janina Janzing kann diesen Auswandertraum gut nachvollziehen. Denn sie selbst ist vor drei Jahren der Liebe wegen nach Marbella gegangen und f├╝hlt sich an der andalusischen K├╝ste sehr wohl. Sie zeigt der deutschen Kundin zwei millionenschwere Villen mit Pool und gigantischem Ausblick. Entsprechen diese Immobilien dem Lebenstraum von Melanie Kinderdick? Thomas Janzing: W├Ąhrend seine Tochter Janina Janzing unter der Sonne S├╝dspaniens Luxusvillen verkauft, ist Thomas Janzing in Bremen, der Heimat der Familie Janzing, als Makler unterwegs. Hier hat er heute keinen leichten Auftrag, denn er muss eine Wohnung finden, die nicht nur den Anspr├╝chen der aus Afghanistan stammenden Gesch├Ąftsfrau Latifa Waziri entspricht, sondern auch ihrem gro├čen Bruder Harun zusagt. Der ├╝bernimmt n├Ąmlich als Bruder die Besch├╝tzerfunktion und achtet mit kritischem Auge darauf, wie sicher die Wohnungen sind, die sich seine Schwester anguckt. F├╝r Thomas Janzing ist der Einblick in die fremde Kultur ein ganz neues Terrain. So muss er sich beispielsweise erst daran gew├Âhnen, dass Harun nicht das zuk├╝nftige Schlafzimmer seiner Schwester betreten will. Au├čerdem muss er feststellen, wie wichtig der Kundin die Meinung des ├Ąlteren Bruders ist. Wer hat von den beiden am Ende das letzte Wort? Helga P├╝schel: K├Âln und Umgebung hat Fabian Kr├╝ger schon immer als Wohnort gereizt, denn das Rheinland ist bekannt f├╝r seine offene, lebensfrohe und tolerante Art. Und genau deswegen kommt es dem homosexuellen Fabian Kr├╝ger und seinem Lebensgef├Ąhrten wie gelegen, dass das Unternehmen, indem er angestellt ist, expandiert und eine Zweigstelle in K├Âln er├Âffnen will. Jetzt ist es die Aufgabe von Fabian Kr├╝ger hier im Rheinland die Currywurst in der Dose an den Mann zu bringen. Aber zun├Ąchst muss er daf├╝r seinen Lebensmittelpunkt hierher verlegen und trifft sich mit der Ur-K├Âlner Maklerin Helga P├╝schel, die ihm zwei H├Ąuser in der N├Ąhe der Stadt zeigt. Au├čerdem muss sie ihm auch ein paar Lektionen ├╝ber die echte "k├Âlsche" Mentalit├Ąt erteilen. Denn eine wirkliche rheinl├Ąndische Frohnatur hat nichts gegen regen Nachbarschaftskontakt und sollte sich auch nicht ├╝ber nebeneinanderliegende G├Ąrten beschweren. Wird sie mit diesen Argumenten den Norddeutschen Currywursth├Ąndler ├╝berzeugen k├Ânnen?
Weniger Infos | Cast

┬ę 2020 RTL interactive GmbH