Monika vs. Klaus

Die dreifache Mutter Monika (32) lässt ihren Sohn Jimmy (11) Videospiele zocken, die erst für Erwachsene geeignet sind. Sie findet, wenn kein Blut fließt, darf Jimmy sie spielen. Für Vater Klaus (53) ein No-Go. Der Alleinerziehende setzt bei seinem Sohn Philip (11) auf Fremdbetreuung und hat gleich 4 Nannys engagiert. Liegt der Grund dafür in seiner eigenen Kindheit, in der er selbst oft abgewiesen wurde?