Das Tachodreher-Opfer

Horst ist auf einen Tachodreher hereingefallen, der einen extrem günstigen VW Passat mit angeblich nur 140.000 Kilometern im Angebot hatte. 7600 Euro zahlt der 54-Jährige für das vermeintliche Schnäppchen. Der Traum platzte bei der Zulassung. Mit dem nachträglich angeforderten Prüfbericht vom TÜV kommt der Schock: Statt der angegebenen 140.000 Kilometer hat der Passat 324.000 auf der Uhr - Weit mehr als das Doppelte! Horst Krüger hat viel zu viel Geld bezahlt. Die Polizei ist machtlos: Der...