Sandra und Frank

Sandra (31) fühlt sich schon immer unwohl in ihrer Haut. Bereits in der Schule wurde sie von ihren Mitschülern gehänselt und entwickelte schon als Teenager ein schwieriges Verhältnis zum Thema Essen. Nach der Geburt ihrer Tochter Anna-Lynn (6) war Sandra sogar sportsüchtig, ging viel reiten und spielte in einer Softballmannschaft. Doch heute merkt man davon nichts mehr. Mit einem BMI von 41 ist die Zweifachmutter eindeutig zu dick. Wenig besser sieht es mit Ehemann Frank (34) aus. Durch seine Selbstständigkeit ist für geregelte Essenszeiten kein Platz. Da greift er gerne zu Döner, Pizza und Bratwurst. Das Übergewicht bleibt da nicht lange aus. Doch nach einem Besuch beim Arzt vor einigen Wochen, ist für Frank klar, dass sich definitiv etwas ändern muss. Er beginnt mit einer Eiweißshake-Diät und treibt regelmäßig Sport. Erste Erfolge sind bereits zu vermelden, doch diese einseitige Diät ist auf Dauer nicht gesund. Für beide muss eine langfristige Ernährungsumstellung her, denn der Kilofrust schlägt sich...