Der Schnoor in Bremen - Ein Viertel im Umbruch

Der Schnoor ist Bremens ältester Stadtteil: erst Arme-Leute-Viertel inzwischen Touristenmeile. Riza Tosun (47) ist Konditor mit türkischen Wurzeln und Anwohner im Schnoor. Werner Kalle (67) arbeitet ehrenamtlich in der Johannis-Oase, hier können Obdachlose duschen und Wäschewaschen. Ronald Philipps (51) ist Mitgründer des Künstlerhauses Ausspann mit Flüchtlingsangeboten, Kursen und Gastronomie. Drei völlig unterschiedliche Jobs, eine Welt.