Worpswede - Dorf zwischen Stillstand und Aufbruch

Worpswede: seit Jahrzehnten lebt das Künstlerdorf von Querdenkern und Menschen mit großen Ideen. Aber die Zeiten ändern sich. Das bekommt auch Claudia Bode (54) zu spüren. Sie braucht Unterstützung für ihren Gnadenhof und findet keine. Hans von Helldorff (63) will aus dem historischen Eichenhof ein Luxushotel machen. Er prallt auf Widerstand. Die Modemacherin Sabine Wagner (58) möchte durchstarten und stößt an ihre Grenzen.