Blutige Weihnacht

Am zweiten Weihnachtsfeiertag dringt ein Mann in das Haus des zweifachen Vaters Craig Nail ein und schießt wieder und wieder auf ihn und Craigs Lebensgefährtin. Therisa entkommt mit knapper Not, Craig überlebt den Angriff nicht. Wie sich herausstellt hat seine Ex-Frau einen Auftragsmörder angeheuert, da sie Angst hatte, das Sorgerecht für die gemeinsame Tochter zu verlieren.