Verhängnisvolles Schweigen

Eines Morgens verschwindet die 15-jährige Trisha Autry während eines Spaziergangs in der Nähe ihres Elternhauses spurlos. Das Mädchen hatte zuvor mit einem angeblich gleichaltrigen Jungen gechattet, der sich allerdings als Mann Mitte 40 entpuppt. Doch dieser Mann hat ein wasserdichtes Alibi. Erst Monate später erzählt Trishas Freundin der Polizei, dass sie selbst von einem Mann vergewaltigt wurde, der auch Trisha nachstellte .