Mexico (Teil 1)

Mexiko City, die größte Stadt der Welt: Ausgerechnet an dem Tag, an dem Bastian Pastewka hier ankommt, regnet es Bindfäden. Obendrein ist es extrem heiß. Ein "wunderbarer" Start in ein neues Abenteuer. Trotz seiner Reisephobie ist Pastewka inzwischen ein echter Reiseprofi - und so ist Mexiko genau das richtige Land, um sich seinen verbliebenen Ängsten zu stellen. Auf Anraten seines Therapeuten macht sich der Globetrotter also auf den Weg, die Geheimnisse der Millionenstadt zu ergründen und seine Phobien abzuarbeiten, die da wären: Angst vor dem Übersinnlichen und vor Außerirdischen. Auch vor fremden Tieren und fremdem Essen. Als bekennender Pazifist fühlt sich unser Reisender unter Gewalttätigen auch nicht besonders wohl. Höhen machen ihn schwindelig und bei Menschenmassen möchte er am liebsten die Flucht ergreifen. Doch was ein echter Mann ist, der muss sich seinen Ängsten stellen. Und genau das tut Pastewka in Mexiko.