Guiseppe (Pepe) N.

Guiseppe N. (genannt Pepe) arbeitet seit 2 Jahren als selbstständiger Tätowierer in der Nähe von Lörrach. Schon in seiner Teenagerzeit verschönerte er Freunde mit bleibenden Kunstwerken. Vor zwei Jahren entschied er sich für eine Selbstständigkeit in diesem Beruf. Doch die Voraussetzungen waren denkbar schlecht, denn er startete schon mit einem enormen Berg Schulden (ca. 25.000 Euro) aus seiner Vergangenheit. Der Plan, diese Summe durch seine Arbeit abtragen zu können, ging nicht auf. Immer weiter rutschte er in die Schuldenfalle. Die Krankenkasse ist seit knapp anderthalb Jahren nicht bezahlt, das Finanzamt hat bis heute keine Unterlagen bekommen und die Gläubiger wollen nicht länger warten. Außerdem ist Giuseppe N. unterhaltssäumig. In seiner letzten Beziehung zeugte er zwei Kinder, zu denen er heute keinen Kontakt mehr hat. Die Schlinge zieht sich immer weiter zu und die Gerichtsvollzieher stehen vor der Tür. Aus diesem Grund rief Guiseppes neue Freundin Justine S. Peter Zwegat um Hilfe. Die Zeit drängt, denn mittlerweile ist Justine schwanger und braucht eine Perspektive für sich und ihre Familie. Doch die Zusammenarbeit mit dem Schuldnerberater lässt zu wünschen übrig. Immer wieder wartet Peter Zwegat auf Unterlagen und kann seine Arbeit nicht machen. Es scheint, als würde Giuseppe N. nicht verstehen, dass es hier um seine Existenz geht. "Ich bin keine Bürohengst!", ein Satz den Peter Zwegat nicht nur einmal hört. Aus diesem Grund gibt es auch für die letzten Jahre keine Buchhaltung. Doch ohne Umsatzzahlen kann Peter Zwegat nicht mit den Gläubigern verhandeln. Inzwischen gibt es sogar Haftbefehle gegen Giuseppe N. Alles sieht hier nach Abbruch seitens des Schuldnerberaters aus, doch immer wieder gibt er Giuseppe N. eine Chance, denn es steht hier deutlich mehr auf dem Spiel als das Schicksal eines Einzelnen. Giuseppe und Justine sind Eltern geworden. Doch anstatt nun endlich Verantwortung zu übernehmen, macht Giuseppe N. weiter wie bisher. Keine Buchführung, keine Umsatzzahlen, keine Einsicht - und die Verbesserungsvorschläge einer von Peter Zwegat alarmierten Fachfrau (Model Lexy Hell) ignoriert der 42-jahrige Italiener. "Was nutzt es mir, wenn der Laden voll ist und ich Wartezeiten habe, das ist gegen mein Konzept." Giuseppe N. scheint seine ganz eigene Wahrheit zum Thema Selbstständigkeit zu haben. Und nicht nur dazu, denn bis heute geht er davon aus das er nicht steuerpflichtig ist. Woher er das weiß? Er weiß es eben. Peter Zwegat gerät an seine Grenzen, denn der Schuldenberg ist inzwischen auf mehr als 50.000 Euro angewachsen. Kann Peter Zwegat hier helfen, oder hat Giuseppe N. seine Chancen verspielt?