Revolution in der Kaffeebranche

Für viele ist es eine Kunst. Das Rösten von Kaffee. Es ist der letzte wichtige Schritt, der über das spätere Aroma entscheidet. So wird das bislang gemacht. In Zukunft soll das ganze etwas anders aussehen. Zum Mindest wenn es nach dem Startup "Bonaverde" geht. Die Berliner haben die erste Kaffeemaschine der Welt entwickelt, die angeblich alles kann. Frische Bohnen rösten, sie anschließend mahlen und dann das Kaffeepulver aufbrühen.