Hochbetrieb beim Eulen-Papa

Hochbetrieb beim Eulen-Papa: Pierre Schmidt hat eine ganz besondere Beziehung zu Greifvögeln. Mit Herzblut betreibt er seine Falknerei in Erftstadt und widmet sich vor allem dem Artenschutz. Zu seinen Dauergästen gesellen sich auch immer wieder Findelkinder. Zum Beispiel das Waldohreulen-Baby "Krümel", das in der Station aufgepäppelt werden soll, um in Zukunft als Ziehmutter für andere Eulen-Waisen einzuspringen. Ob "Krümel" in diese Aufgabe hineinwächst? Auch das Mäusebussard-Küken "Rufus" benötigt Unterstützung in seinen ersten Lebenswochen: der kleine Vogel ist aus dem Nest gefallen und wird jetzt von Pierre und seinem Team versorgt. Anders als für "Krümel" soll es für ihn bald zurück in die Natur gehen. Wenn alles klappt... Außerdem: Happy-End in der Tierklinik: Bulldogge "Bella" ist trächtig, allerdings nur mit einem Welpen. Das kann zu Komplikationen führen, da Bulldoggen-Welpen ohnehin recht große Köpfchen haben. Weil die Geburt bei "Bella" auch noch auf sich warten lässt, bringt Familie Moor die Hunde-Mama in spe doch lieber in die Tierklinik nach Lüneburg. Tierärztin Sandra Schröder untersucht die Hündin und entscheidet, das Baby per Kaiserschnitt zu holen. Als die kleine "Luna" endlich das Licht der Welt erblickt hat, ist die Freude natürlich groß. Doch wird Mama "Bella" ihr Baby auch problemlos annehmen nach dem Kaiserschnitt? Nachwuchs für den Weihnachtsmann: Auf der Rentieralm im rheinland-pfälzischen Niederhausen herrscht große Aufregung: Die Rentiere "Marie" und "Ronia" sind tragend. Während "Marie" ihr Baby "Holly" ohne Probleme auf die Welt bringt, ist der Start ins Leben für "Ronias" Nachwuchs leider nicht so einfach: Schon bald nach der Geburt stellt sich heraus, dass "Ronia" nicht genug Milch für ihre kleine "Lou" hat. Also müssen Stefan und Sonja Persch nachhelfen und "Lou" alle zwei bis drei Stunden die Flasche geben. Wird sich "Lou" auch mit der Ersatzmilch gut entwickeln? Schließlich warten wichtige Einsätze auf die kleine Rentier-Herde: Sie soll dem Weihnachtsmann helfen, Geschenke zu verteilen! Doch bis es soweit ist, müssen die beiden Rentierbabys noch viel lernen: Schwimmen zum Beispiel. Dazu machen die Kleinen mit Rentiertrainerin Lea einen Ausflug an die Nahe. Wer wagt zuerst den Sprung ins kalte Wasser? "Holly" oder "Lou"?