Affenbaby im Haus

Mini-Alpakas zum Kuscheln: Bei Christiane Groß und Rainer Frenkel geht es zu wie in Südamerika. Auf ihrer Farm in der Nähe von Saarbrücken leben über 45 Alpakas, 15 Lamas, Esel, Kaninchen und ein Hund. Zum vierten Mal erwarten die Alpaka Stuten "Blanche" und "Elaine" in diesem Jahr Nachwuchs. Christiane ist schon ganz aus dem Häuschen. Denn für sie und ihren Mann sind die Kleinkamele aus den Anden nicht nur Nutztiere oder Wolllieferanten, sondern echte Persönlichkeiten, die ihr eigenes Leben bereichern. Wie werden die Geburten verlaufen? Und wie viele Fohlen erwarten "Blanche" und "Elaine"? Die beiden Alpaka-Fans werden den werdenden Müttern auch diesmal wieder Tag und Nacht zur Seite stehen. Bis die strubbeligen Babys auf der Welt sind. Außerdem: Affenbaby im Haus: Im Tierpark Thüle ist Obertierpfleger Ralf Haidenkummer Vater geworden. Genauer gesagt, Ziehvater eines kleinen Gibbons. "Lui", wie Ralf das Affenbaby liebevoll nennt, war zu schwach und musste im Alter von drei Wochen in menschliche Obhut. Inzwischen ist er drei Monate alt, bekommt alle zwei Stunden die Milchflasche und genießt die volle Aufmerksamkeit seiner Pflegefamilie. In einem Körbchen auf dem Beifahrersitz fährt er mit seinem Ziehvater täglich zur Arbeit. Egal ob Kontrollgänge durch den Tierpark oder Büroarbeit - "Lui" ist immer mit dabei. Aber was soll aus dem kleinen Gibbon einmal werden? Wird er trotz menschlicher Zuneigung eines Tages von seinen Artgenossen akzeptiert werden? Hundewelpen mit Familienanschluss: Am Rande des Naturschutzgebiets "Heerener Holz" in Kamen liegt der beschauliche Hof "LandeckX. Zur Familie von Sabine und Thomas Landeck gehören nicht nur Ziegen, Gänse, Schweine und Kaninchen, sondern auch drei Töchter und ihre Entlebucher Sennenhunde. Hündin "Malou" hat gerade sechs kleine Welpen zur Welt gebracht. Das bedeutet, dass Mutter Sabine Landeck und ihre älteste Tochter Lana ab jetzt Nachtschichten schieben müssen. Es wird beobachtet, gewogen und geschmust. Bekommen alle Welpen genug Milch? Wie entwickeln sich die kleinen Entlebucher? Wann dürfen die Zwerge das erste Mal nach draußen? Und wie reagieren sie auf die anderen Tiere des Hofes? Eine aufregende Zeit für die ganze Familie.