Kleiner Hund mit großer Aufgabe

Waschbären-Babys im Viererpack: Flaschenalarm im Westerwald, wo Biga Kruse und ihr Mann in der "Klingelbacher Mühle" seit vielen Jahren Tierbabys großziehen. Fast alle sind Findelkinder oder Nachkommen ihrer eigenen Kängurus, Papageien, Schweine, Zeburinder oder Strauße. Vor einer Woche haben die Kruses allerdings gleich einen ganzen Schwung Neuankömmlinge in Empfang nehmen müssen. So päppelt Biga gerade 4 Waschbärenbabys auf, die ihre Mutter verloren haben. Einer der Kleinen stellt sich bei der Nahrungsaufnahme nicht gerade pfiffig an. Neben dem "Problembär", der mittlerweile aus dem Gröbsten raus ist, kämpft Biga auch noch um das Leben eines kleinen, drei Tage alten Zwergkaninchens und das zweier Rehkitze, die Spaziergänger spontan bei den Kruses vorbeigebracht haben. Da ist auch Ehemann Dieter gefragt, denn alleine kann Biga die Mammutaufgabe nicht bewältigen. Außerdem: Winter in der Affenschlucht: Die Affenbabys "Paul" und "Paula" sind mittlerweile 5 Monate alt und können schon klettern wie die Großen. In der Affenschlucht im Wildpark Daun leben sie zusammen mit 38 anderen Berberaffen, die Tierpfleger und Revierleiter Willigerd Emontspohl stets im Blick hat. Das ist in dem 6 Hektar großen Gehege gar nicht so einfach, jedoch gerade im Herbst sehr wichtig. Schließlich muss sich der Affennachwuchs ordentlich Winterspeck anfuttern, um durch den kalten Winter in der Eifel zu kommen. Aus diesem Grund will sich auch Tierärztin Susanne Fügen die Jungtiere anschauen, vorausgesetzt sie kommt nah genug an die beiden heran. Denn stehen Paul und Paula unter dem ständigen Schutz der erwachsenen Tiere, und die können ganz schön gefährlich werden. Werden Paul und Paula unbeschadet durch den kalten Winter kommen? Und wie werden sie sich entwickeln? Kleiner Hund mit großer Aufgabe: In Wiesbaden geht es rund: Bei Julia Bettendorf und ihrer Mutter Gabriele haben die Welpen das Sagen. Nicht genug, dass sie sich ihre Wohnung mit Mini Australian Shepherds, Parson Jack Russell Terriern, Bengalkatzen und zwei Kaninchen teilen müssen, vor drei Wochen haben ihre Mini-Aussies Jenna und Kahlen Nachwuchs bekommen. Die vier Welpen "Arrow", "Slade", "Nyssa" und "Roy" tummeln sich zur Zeit noch in Gabrieles Schlafzimmer und sollen heute die anderen Mitbewohner kennenlernen. Julia ist gelernte Fotografin und mit 22 Jahren noch sehr jung, doch sie blickt auf eine langjährige Erfahrungen zurück, schließlich ist es schon ihr 10. Wurf. Außerdem bekommt die Hobbyzüchterin Besuch von Lisa Giesel, die schon einige Welpen zu Assistenzhunden gemacht hat. Sie sucht gerade einen kleinen Vierbeiner, den sie zum Diabeteswarnhund ausbilden kann. Wird ein geeigneter Hund dabei sein? Das will Lisa mit einem speziellen Welpentest herausfinden.