Das doppelte Pandabärchen

Heute u.a. mit diesen Themen: Das doppelte Pandabärchen: "Fu Feng" und "Fu Ban" heißen die Panda-Zwillinge, die im Wiener Tiergarten Schönbrunn die Außenanlage unsicher machen. Dabei purzelten sie erst vor kurzem aus ihrer Wurfbox, in der sie es sich seit ihrer Geburt gemeinsam mit Panda-Mama "Yang Yang" gemütlich gemacht hatten. Es ist schon das vierte Mal, dass "Yang Yang" in Wien auf natürlichem Weg Nachwuchs bekommen hat - aber zum ersten Mal sind es Zwillinge! Neugierig erkunden die kleine "Fu Feng" und ihr Zwillingsbruder das Außengehege, immer unter der aufmerksamen Aufsicht ihrer Mutter, die hier und da schon mal nachhelfen muss - Bäume, Äste und deren Tragkraft müssen durch die tapsigen Pandas eben noch erforscht werden. Auch Kuratorin Dr. Eveline Dungl passt auf und ist sichtlich stolz auf den Nachwuchs - schließlich ist die Erziehung von Zwillingen immer eine Herausforderung. Nicht nur für Menschen, sondern auch für Pandas. Neues Zuhause für Katzenbabys: Im Tierheim Nürnberg gibt es aktuell gleich zwei Katzenwürfe. Dank der liebevollen Betreuung durch die Tierpfleger, inklusive ausgiebiger Streicheleinheiten, hatten die Kleinen zwar einen guten Start ins Leben. Doch die Wärme eines liebevollen Familienlebens kann natürlich kein Tierheim ersetzen. Tierheimleiterin Tanja Schnabel kümmert sich deswegen nicht nur um die aktuellen Wehwehchen der Kleinen, sondern auch um die Vermittlung in passende Familien. Doch bevor die Katzenbabys glücklich vermittelt werden können, finden noch zwei ganz besondere Kätzchen ihren Weg ins Tierheim: Die beiden haben jeweils nur drei Beinchen und müssen mit der Flasche aufgezogen werden. Wie werden sie die ersten Lebenswochen meistern? Nachwuchs bei den Schlittenhunden: Mirjam Seidl-Meyerrose und ihre Huskys sind ein tolles Team. Die Ergotherapeutin lebt mit ihrer Familie in Bramsche in Niedersachsen und nimmt regelmäßig an Schlittenhunderennen teil. Zwei der Welpen aus dem aktuellen Husky-Wurf, den sie betreut, möchte sie ebenfalls für den Sport begeistern. Für zwei weitere Welpen steht bereits Jana Seidel Schlange, die die kleinen Huskys bei jeder Gelegenheit besucht und schon ganz verliebt ist. Mirjam kümmert sich aktuell aber nicht nur um die Welpen: Sie trainiert auch schon fleißig für das nächste Schlittenhunde-Rennen! Ihre Husky-Welpen können dabei schon mal zusehen. Sind auch sie für den Wintersport zu haben?