Model Zachary

Die zweite Staffel der Dokumentarreihe "Transgender - Mein Weg in den richtigen Körper" schildert zwölf Schicksale von Transsexuellen mit allen Höhen und Tiefen. In der aktuellen Folge möchte sich Nina die Nase operieren lassen und Zachary zieht es beim Tuning-Treffen auf den Laufsteg. Außerdem trifft sich Sophia-Doreen mit einem alten Freund, den sie noch aus ihrer Zeit als Rapper kennt. Nina hat vor einem halben Jahr mit ihrem Leben als Mann abgeschlossen, ihre Freunde und ihre Familie akzeptieren sie inzwischen als Frau. Die 22-Jährige nimmt Hormone und plant ihre erste Operation ? vor allem ihre Nase ist Nina zu unweiblich. Auf Ninas Wunsch hin soll ihre Schwester Nadine sie am Tag der OP begleiten, doch als es soweit ist, fehlt von Nadine jede Spur. Bereits als Zachary noch als Frau lebte, hat der heute 29-Jährige leidenschaftlich gern an Autos herumgebastelt. Dank Bodybuilding und Hormonen sieht man ihm inzwischen kaum noch an, dass er als Mädchen zu Welt kam. Dennoch bedeutet es eine große Herausforderung für Zachary, als ihn ein befreundeter Modelabel-Chef bittet, dessen neue Herrenkollektion bei einem Tuning-Treffen auf dem Laufsteg präsentieren. Eigentlich soll ein zweiter Mann Zachary zur Seite stehen - doch die Model-Unterstützung lässt auf sich warten. Sophia-Doreen (30) möchte als Sängerin durchstarten und trifft sich mit dem Regisseur Rainer, der helfen soll, ihr erstes Musikvideo umzusetzen. Für Sophia-Doreens Freunde, die sie noch als männlichen Rapper kennen, ist ihre neue Identität schwer zu akzeptieren. Ein Freund aus alten Tagen ist jedoch bereit, sich mit Sophia-Doreen zu treffen. Wie wird er reagieren und wie wird Sophia-Doreen mit der Situation umgehen?