Erbengemeinschaft

Als Annika Hofmanns Vater stirbt, vererbt er ihr und ihrem verhassten Bruder Henning seine Textilreinigung. Wie befürchtet, setzt Henning die Angestellten unter Druck und vergrault langjährige Kunden. Als Henning sich dann noch mit der Konkurrenz verbündet und sich in illegale Machenschaften verstricken lässt, ist die Firma nach 30 Jahren innerhalb von Wochen heruntergewirtschaftet. Annika will das Erbe ihres Vaters retten.