Die Hetzkampagne

Frederike Sudermann ist entsetzt, als ihr zehnjähriger Sohn Finn ein anderes Kind krankenhausreif schlägt. Doch Finn hat nur ihre Ehre verteidigt, denn im Internet machen üble Gerüchte über Frederike die Runde, die offenkundig von ihrer ehemals besten Freundin Caro Fleck in die Welt gesetzt wurden. Während die 30-Jährige sich gegen die Hetzkampagne zur Wehr setzt, schaltet sich das Jugendamt ein und droht, Frederike den Sohn wegzunehmen.