Der V-Junge

Das Verhältnis zwischen der Polizeibeamtin Carolin Pielken und ihrem Sohn Max wird auf eine harte Probe gestellt, als sie den 15-Jährigen beim Autoknacken erwischt. Nur dank des Einsatzes von Carolins Kollegen Viktor Berger entgeht der Junge einem Strafverfahren. Während Carolin vergeblich hofft, ihr Sohn habe aus seinem Fehler gelernt, gerät er immer mehr in kriminelle Machenschaften, bei denen auch Viktor Berger eine Rolle zu spielen scheint.