Der Boss des Viertels

Ben und Tilda Marx haben beschlossen, beruflich noch einmal neu durchzustarten, und eröffnen einen Kiosk. Alles könnte so gut klappen, wäre da nicht Harry Riedel, der seit Ewigkeiten den einzigen Kiosk im Viertel betreibt. Schon bald müssen Ben und Tilda am eigenen Leib erfahren, warum das so ist. Der alteingesessene Kioskbesitzer duldet keine Konkurrenz in seinem Territorium und schreckt vor keinem schmutzigen Trick zurück.