Verlorene Tochter

Vor zwei Jahren ist die heute 23-jährige Isabell Zeisig nach einem Streit mit ihren Eltern spurlos verschwunden. Doch nun steht die verlorene Tochter plötzlich vor der Tür. Aber zum Entsetzen der Eltern versucht sie nur, an deren Vermögen zu kommen. Sie zeigt ihren Vater sogar wegen Kindesmisshandlung und Körperverletzung an und will Schmerzensgeld. Doch warum versucht Isabell mit aller Macht, das Leben ihres Vaters zu zerstören?