Mobbing am Arbeitsplatz

Seit dem Tod von Dietmar Biermanns langjährigem Chef hat der 52-jährige Grafiker an seinem Arbeitsplatz keine Ruhe mehr, denn der Betrieb wird vom einzigen Nachkommen Kai Schmidt weitergeführt, der Dietmar mit seinen Mobbing-Attacken das Leben zur Hölle macht. Als Kai ihm dann auch noch wegen angeblichen Schweißgeruchs fristlos kündigt, ist für Dietmar das Maß voll. Doch den Kampf um seinen Job muss er beinahe mit dem Leben bezahlen.