Vergewaltigungsopfer

Anne Hermann wollte eigentlich nur kurz eine Pause auf einem Autobahnparkplatz machen, doch dort wird sie von einem Unbekannten vergewaltigt. Als sich herausstellt, dass der Tatort ein berüchtigter Sexparkplatz ist, kommen Zweifel auf, ob sie wirklich ein Opfer ist oder nur geheime Leidenschaften als Straftat tarnen will. Außerdem ist der Hauptzeuge plötzlich nicht mehr auffindbar, und vom Täter fehlt auch jede Spur.