Mandys denkmalgeschützte Haus muss renoviert werden.

Die alleinerziehende Mandy zieht ihre mehrfachbehinderte Tochter Jasmin groß, die an therapieresistenter Epilepsie leidet. Das denkmalgeschützte Haus müsste dringend saniert werden, doch dazu fehlen die Zeit und finanzielle Mittel. Die Stadt zeigt sich kooperativ, doch Mandy kann einen Umbau kaum alleine schultern. Das „Zuhause im Glück“-Team reist nach Brandenburg, um der Familie zu helfen. Seit 2012 ist Mandy alleinerziehend. Ihre Töchter Kyara und Jasmin zieht sie in Brandenburg alleine...