Die Familie soll endlich wieder richtig wohnen können

Bis 2006 wohnen Peter (43) und Nicoline (50) mit den Kindern Leonie (16) und Leopold (18) in einer kleinen Wohnung über ihrer Puppenmöbelschreinerei, die sich bereits seit 60 Jahren in Familienbesitz befindet. Doch dann verlieren sie durch einen Brand fast alles. Die Familie lässt sich nicht unterkriegen und beginnt mit dem Bau eines neuen Hauses. Aber Mutter Nicoline erkrankt an Brustkrebs und zu allem Überfluss sind die finanziellen Mittel bald erschöpft. Nach zwei Jahren behelfsmäßigem...