Malte und seine Kinder sehnen sich nach einem Neuanfang

Familienvater Malte und seine Kinder Mia-Lotte und Piet müssen den Tod von Mutter und Ehefrau Susanne verkraften. Die 37-Jährige erkrankte an einem Brustkrebs-Rezidiv und verlor den Kampf gegen den Krebs. Um positiv in die Zukunft blicken zu können, hilft das „Zuhause im Glück“-Team bei den Umbauarbeiten, die weder zeitlich noch emotional zu stemmen sind.Nach 13 Jahren Beziehung entschieden sich Malte und Susanne für eine große Hochzeit. Zuvor machte bereits die Geburt von Töchterchen...