Emotionale Schneiderarbeiten

Aufregung und Tränen gibt es heute bei Designerin Helen Bender. Sie soll das pompöse Brautkleid samt zwei Meter Schleppe von Kundin Isabell in ein peppiges Petticoat-Dress umschneidern. Dabei wird Isabell von ihren Gefühlen übermannt. In Köln geht Maritta Emser heute mit optimalen Ausgangsbedingungen an den Start. Die Braut ist ihrem Budget nicht festgelegt, denn ihre Großeltern würden es ihr gern schenken. Auch ein Geschenk für Maritta! Sie zaubert nur ihre kostbarsten Kleider hervor.